Please select a page template in page properties.
Zum Hauptinhalt springen

Engagement mit Herz und Verstand – die Schülermitverantwortung (SMV) am Schickhardt

Schule kann so viel mehr als Unterricht - mit dieser Überzeugung starten unsere SMV-Schüler*innen in jedes Schuljahr und realisieren dann mit Herz und Verstand zahlreiche Aktionen und Projekte, die das Schulleben bunter und abwechslungsreicher machen.  

Die Treffen der SMV finden seit vielen Jahren regelmäßig einmal wöchentlich statt –immer donnerstags in der 7. Stunde. Geleitet werden die Sitzungen von den jeweiligen Schülersprechern*innen, die jedes Jahr neu von den Klassen- und Kurssprecher*innen gewählt werden. Tatkräftige Unterstützung erhalten sie dabei von den drei Verbindungslehrern*innen, die ebenfalls jährlich neu gewählt werden. Eine Besonderheit der Schickhardt-SMV ist dabei, dass neben den gewählten Klassen- und Kurssprechern*innen grundsätzlich alle Schüler*innen willkommen sind, die sich im Schulleben einbringen und bei der Organisation und Durchführung der geplanten Aktivitäten engagieren wollen.  

In den SMV-Sitzungen werden alle wichtigen Fragen und Probleme der Schüler*innen und der Schulgemeinschaft besprochen sowie Ideen und Vorschläge für Aktionen und Projekte der SMV gesammelt.  

Etwa ein bis zwei Mal pro Schuljahr veranstaltet unsere SMV sogenannte Mottotage. An diesen Tagen sind alle Schüler*innen und Lehrkräfte dazu aufgefordert, ihr Äußeres einem von der SMV vorgegebenen Motto (z.B. Pyjama, FlowerPower,…) entsprechend zu gestalten. Bei einem gemeinsamen Fototermin werden die besten Outfits dann mit Preisen belohnt.

Bei allen sehr beliebt sind zudem die Nikolausaktion und der Valentinstag, an denen die Schüler*innen Süßigkeiten und Grußbotschaften an ihre Mitschüler*innen verschenken bzw. versenden können. 

Mindestens einmal pro Schuljahr führt unsere SMV für alle Schüler*innen ein großes Sportturnier durch. Dieses SMV-Großereignis hat inzwischen eine lange Tradition und bringt bei jeder Austragung viele Schüler*innen und die komplette SMV kräftig ins Schwitzen. Die Schüler*innen bilden innerhalb ihrer Klassenstufen Mannschaften und melden diese dann bei der SMV an. Damit der Altersunterschied bei den mit viel Einsatz ausgetragenen Spielen nicht zum Nachteil für die Jüngeren wird, spielen die Unter- Mittel- und Oberstufe jeweils eigene Turniere – mit eigenen Gewinnern und eigenen Pokalen. Die Sportarten wechseln dabei jährlich. 

Vor einigen Jahren wurde eine Tradition wieder zu neuem Leben erweckt: den Wintersporttag. Für alle Ski- und Rodelbegeisterten geht es an einem Wochenende zu Beginn eines Kalenderjahres für einen Tagestrip mit dem Bus ins Allgäu nach Oberjoch. Ob jung oder alt - alle können einen wunderbaren Tag im Schnee erleben! 

Die SMV-Freizeit am Schuljahresende stellt für viele SMVler am Schickhardt eines der Highlights jedes Schuljahres dar. Seit einigen Jahren ist es Tradition, mit allen SMV-Aktiven auf die Erholungsanlage St. Leon-Rot in der Nähe von Heidelberg zu fahren. Dort genießen wir drei Tage Camping mit viel Zeit für Wasserski, Beachvolleyball, Steaks und Vegetarisches vom Grill, fürs Schwimmen und Sonnen, etc. - aber eben auch für SMV-Sitzungen ohne Zeitdruck und die ausgiebige Vor- und Nachbereitung aller SMV-Projekte. Die Stimmung in den drei Tagen ist jedes Jahr fantastisch und die Arbeitssitzungen sind eine tolle Grundlage für die anstehenden Aufgaben und Projekte. 

Zudem unterstützt unsere SMV seit vielen Jahren ein Patenkind - Bintou Kamano, 15 Jahr alt, aus Guinea. Durch regelmäßige Spenden wird Bintou der Schulbesuch und eine spätere Ausbildung ermöglicht.