TOPAKTUELL!
Impulsabend für Eltern - „Entspannter lernen zu Hause“


Das Leinen-Los-Team lädt zum 1. Impulsabend für Eltern im Schuljahr 2022/23 ein. Wir freuen uns sehr, Sebastian Durst von der Akademie für Lernpädagogik aus Köln bei uns zu haben. Unter dem Thema „Entspannter lernen zu Hause“ wird er Lust machen auf begeistertes Lernen, denn „Lernen kann man lernen“.

Wie schreibt die Akademie für Lernpädagogik: Die Lust am Lernen bringt jedes Kind mit auf die Welt – darüber sind sich Neurowissenschaftler:innen, Pädagog:innen, Mediziner:innen und Soziolog:innen einig. Nicht immer gelingt es allerdings, diese Lust und die Freude im Laufe der Schulzeit zu erhalten. Erobern wir sie unseren Kindern und Teenagern zurück! Lernen ist eine der entscheidenden Fähigkeiten der Zukunft. Und “gerne lernen” immens wichtig dafür, ob Kinder ihre Potenziale entfalten und zu glücklichen Menschen heranwachsen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Sie werden überrascht und begeistert sein, wie viele frische Impulse und Motivation sie mitnehmen werden aus dem Abend, um wiederum Ihre Kinder „anzustecken“.

WANN: 16.11.2022, 19:30 Uhr
WO: Schickhardt-Gymnasium Stuttgart, -Aula-

Rückmeldung:
Um planen zu können, bitten wir mgl. um eine formlose Rückmeldung bis zum 14.11.2022 an folgende E-Mailadresse: leinen-los@schickhardt.org

Damit wir weitere Impulsabende für Eltern planen können: Was interessiert Sie? Zu welchen Themen möchten Sie sich gerne mit anderen Eltern des Schickhardt Gymnasiums austauschen? Haben Sie sogar selbst Referenten-Ideen? Auch hierzu freuen wir uns über Ihre Nachricht an leinen-los@schickhardt.org

Leinen los!

Als Grundvoraussetzung für Motivation und Lernerfolg sind uns ein offenes Miteinander sowie eine Klassengemeinschaft, in welcher sich unsere Schüler*innen wohl fühlen und sich gegenseitig stützen, sehr wichtig. 

Um dieses Ziel zu verwirklichen, arbeiten Lehrer*innen, Eltern und Schüler*innen besonders in den ersten Schuljahren eng zusammen. So wird der Einstieg in die neue, große Schule erleichtert, der Alltag besser bewältigt und eine verlässliche Partnerschaft aufgebaut. Gemeinsam mit erfahrenen Erlebnispädagog*innen gestalten wir für unsere Schüler*innen unterschiedliche Aktivitäten und auch die Eltern werden durch Fachvorträge und Diskussionsrunden mit eingebunden. 

Angepasst an die jeweilige Entwicklungsstufe und an das Interesse unserer Schüler*innen hat sich folgendes Programm etabliert: 

In Klasse 5 lösen wir bei der „Waldaktion“ gemeinsame Aufgaben, die ein erstes Gefühl für die Gruppe stärken soll, und schließen dieses Erlebnis mit einem gemeinsamen Beisammensein von Schüler*innen, Eltern und Lehrern ab. 

In Klasse 6 bauen wir durch einen Besuch im Hochseiltower die Teamfähigkeit und das gegenseitige Vertrauen weiter aus und schaffen es, persönliche Grenzen als Gruppe gemeinsam zu überwinden. Zudem findet im Laufe des Schuljahres ein Medienkompetenztraining statt, in welchem unsere Schüler*innen einen kompetenten Umgang mit Medien kennen und deren Gefahren reflektieren lernen.  

In Klasse 7 helfen wir uns gegenseitig beim Klettern und lernen uns in neuen Situationen kennen und schätzen. Parallel dazu trainieren wir unser Sozialverhalten mit der Aktion „Fair geht vor“. 

In Klasse 8 vertiefen wir unsere Zusammenarbeit und haben viel Spaß bei der „Floßbauaktion“ auf dem Max-Eyth-See.