Zum Hauptinhalt springen

Studienfahrt Flensburg Kursstufe II

Die Kursstufe II ist am vergangenen Freitag, 24.09.21, wohlbehalten von ihrer Studienfahrt von der Ostseeküste zurückgekehrt. Nachdem man am Montag, 20.09.21, gen Norden aufgebrochen war, erkundeten die Schüler*innen zusammen mit ihren Begleitlehrkräften u.a. die Stadt Flensburg sowie die Insel Sylt.

Nach einer durchaus langen Busfahrt (ca. 11 h) und dem Check-In erfolgte am Tag der Ankunft direkt eine Tour durch den Flensburger Hafen mit einem kurzen Abstecher zum Schiffahrtsmuseum. Der erste Abend wurde mit einem gemeinsamen Grillen an der Jugendherberge schließlich abgerundet, bei dem die "Grillmeister" Daniel und Ilhan ihr Können unter Beweis stellten. Der zweite Tag begann mit Frühsport: eine Jogging-Runde vor dem Frühstück weckte die Lebensgeister, bevor sportliche Aktivitäten wie Fußball, Spikeball, American Football sowie Tischtennis auf der Agenda standen. Den restlichen Tag ließ man gemeinsam in Flensburg ausklingen. Am dritten Tag teilte sich unsere Gruppe: Die eine Hälfte machte sich auf nach Sylt, während die zweite Hälfte an einem Schnupper-Golf-Kurs teilnahm; Programmpunkte - die den Tag nahezu in Gänze ausfüllten.

Der Tag vor der Abreise war wiederum durch ein morgendliches Sportprogramm geprägt, ehe es am Mittag nochmal nach Flensburg ging, von wo aus sich gegen Abend eine ca. 2,5-stündige Schiffahrt durch die Ostsee bis nach Dänemark anschloss. Am Freitag traten alle letzlich wohlig erschöpft die lange, aber mit vielen positiven Erinnerungen gespickte Heimfahrt an.

Äußerst erfreulich ist anzumerken, dass unsere Schüler*innen das strikte Hygienekonzept unserer Schule (u.a. tägliche Testungen für ungeimpfte Schüler*innen) während der gesamten Studienfahrt konsequent einhielten und so maßgeblich dazu beitrugen, dass sich dieses Ereignis trotz der noch immer schwierigen pandemischen Lage zu einem unvergesslichen Highlight ihrer schulischen Laufbahn entwickeln konnte.

die Redaktion